Kontakt

Jürgen Schmieder

*1963
Dipl.-Sozialtherapeut
Systemischer Supervisor (DGSv)
Systemischer Therapeut und Familientherapeut
(DGSF, HPG)

verheiratet
Vater von vier Söhnen Telefon: 030 680 888 36
mobil: 0176 22 34 54 62
E-Mail

 

Studium der Sozialtherapie, Psychologie und Medizin an der Humboldt-Universität zu Berlin

Psychotherapeutische und beraterische Ausbildung am Context-Institut Berlin u.a. bei Boscolo, Cecchin, Boszormenyi-Nagy, Minuchin, Conen


Supervisorische Ausbildung
am BIF Berliner Institut für Familientherapie, systemische Therapie, Supervision, Beratung und Fortbildung e.V.


Meine bisherigen Arbeitsschwerpunkte:
Familientherapie und -beratung, Supervision, Gemeindepsychiatrie, Strafvollzug/Sozialtherapie, Freie Straffälligenhilfe, Jugendhilfe, Krisenintervention, Dozent


Der ethische Imperativ: Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird. Der ästhetische Imperativ: Willst du sehen, so lerne zu handeln.
(Heinz von Foerster)

Arbeitsweise: Die von mir angebotene Systemische Supervision und Beratung ist auf die Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Handlungskompetenz und die Erhöhung Ihrer Arbeitszufriedenheit gerichtet. Ziel des Supervisionsprozesses ist es, auf der Grundlage Ihrer professionellen Kompetenzen und Fertigkeiten Ihre Fähigkeit zur Alternativenbildung in der beruflichen Kommunikation, bei der Lösung von Konflikten und bei der Aufgabenbewältigung zu fördern. Die Reflexion Ihres beruflichen Alltags bewirkt eine Zunahme Ihrer Wahlmöglichkeiten, erweitert den auf das Problem gerichteten Blick und ermöglicht das kreative Aufspüren und Entwickeln neuer Lösungen. Meine beraterische und supervisorische Arbeit orientiert sich an systemisch-konstruktivistischen und narrativen Konzepten. (Zum Weiterlesen u. a.: Fritz B. Simon (2002): Die Kunst, nicht zu lernen. Heidelberg: Carl Auer; Jochen Schweitzer (1998): Gelingende Kooperation. Weinheim: Juventa)

In der Systemischen Familientherapie und Einzeltherapie geht es mir darum, gemeinsam mit den KlientInnen (Zusammen-)Lebensentwürfe zu finden, so dass Entwicklung und Kommunikation wieder möglich werden.

Weitere Bilder